Gartenimpressionen

Ein Bildband

Gartenimpressionen von Usrula Kohm

120 Seiten, durchgehend farbig
1. Auflag 2012 – 24,80 Euro

Die Freude und der Dank sind die Energiegrundlagen, die ich ausdrücken möchte in meinem Buch Gartenimpressionen, erschienen im info-verlag.

Ich wünsche mir, diese Freude und Schönheit, die ich mir hier in jedem Winkel geschaffen habe zu teilen. Ich möchte damit Herzen und Seelen berühren, weil es auch etwas im Betrachter heilt alleine durch das Schauen. Es geschieht einfach.
Meine ganze Liebe steckt in diesem Garten und Heilung geschieht durch Liebe im Hier und Jetzt.

 

In diesem Buch ist die Urfreude wiedergespiegelt in der Erde, das Urlicht, woher wir alle kommen und wohin wir auch wieder gehen. Freude ist ein Zeichen, dass man dem Lichte nahe ist. Freude ist eine Spiegelung in der Erde, in jeder Rose, in jedem Duft, in jeder Farbgebung ihrer Blüte. Blumen durchatmen einen Garten, in jedem Atemzug ihrer Blüte streben sie dem Licht entgegen.
Wir und die Natur sind ein einziger Atem, wir sind alle Eins. All-eins-sein.
Dieses Buch soll mit seiner Blütenpracht rückerinnern an das verlorene Paradies, aus dem wir alle kommen, an die Fülle, Freude und die Liebe, die jeder Mensch von Natur aus verdient hat, weil wir göttliche Geschöpfe sind.

Wir haben es verdient, bedingungslos geliebt zu werden und ein Leben in Frieden, Freude und Fülle zu leben – in der absoluten Leichtigkeit.
Wir sind gekommen, um in uns diese Göttlichkeit zu haben, sie zu leben und auszudrücken. Wir haben es nur vergessen. Um diese Einfachheit der Rückkehr ins Paradies geht es photographisch dargestellt von mir in der Blütenpracht meines Gartens.

Aus der Urfreude, diesem göttlichen Klang entspringt jeder Blumenduft, jede Rose und Farbgebung in ihr. Doch die Freude ist niemals zu halten. die Blüte geht durch die Verblassung in Farbe und Duft zurück in die Erde. Das ist Unsterblichkeit, ewiges Leben.

Säen und Ernten, Stirb und Werde, diese Prozesse sind dargestellt in Bildern im Wechsel der Jahreszeiten. Die vergehende Freude, die ätherische Freude – ausgedrückt in der Erde.

Der Dank ist der Ausdruck der Erde dem Göttlichen gegenüber.
Die Erde ist der Dank, dass es die Liebe gibt. Die Erde ist der Dank für Licht. Die Erde ist die formgewordene Dankesform der Liebe und des Lichtes.
Dies nicht verstanden zu haben ist die Geburt von Schmerz, Traurigkeit, Dunkelheit und Depression.

Ich habe die Erde verstanden und den Dank und es in meinem Buch in Bildern aus meinem Garten zum Ausdruck gebracht, deutlich geworden in den Orbs und den Perlenschnuren der Elfen.

Die Orbs sind die, die sich diesem Dank verschrieben haben, sie sind die Übergebenden dieses Lichtes an die Erde. Ich habe lichte Gedanken fotografiert. Orbs sind lichte Gedanken, die danken. Ihre Gefährten, die Elfenwelten, danken auch .Sie reisen und bilden diese Linien aufgekettet wie Perlen. So sieht man in einigen meiner Bilder die Ebene dahinter, die geistige, die ätherische Wurzel, das Licht.

Das Buch ist direkt bei mir zu beziehen oder über Amazon erhältlich.